29.07.2014

Interview mit Vivavelo-Macher Albert Herresthal

Neue Kongress-Bausteine stärken Präsenz der Radbranche in Berlin

Treibende Kraft hinter dem Vivavelo-Kongress: Albert Herresthal

Treibende Kraft hinter dem Vivavelo-Kongress: Albert Herresthal

„Andere Wirtschaftszweige sind längst in der Hauptstadt vertreten“, sagt VSF-Vorstand und Vivavelo-Initiator Albert Herresthal im Interview mit velobiz.de. Die Fahrradwirtschaft besitzt solch eine Präsenz in der Bundeshauptstadt bislang noch nicht. Doch das wird sich im Herbst ändern, wie Herresthal ankündigt. Im Interview mit velobiz.de blickt Herresthal auf mittlerweile drei Ausgaben des Branchenkongresses Vivavelo zurück, der 2010 erstmals Premiere feierte. Spätestens seit dem Vivavelo-Kongress 2014 ist die Veranstaltung in der Branche richtig angekommen. Jetzt soll Vivavelo noch wertvoller und die politische Einflussnahme gestärkt werden. (…) mehr... (Kommentare: 3)



1

Nachrichten

19.01.2018

Projekt „Champions Inside“

Abus fördert Leistungssportler – und motiviert eigenen Mitarbeiter

19.01.2018

Ausgebuchte Veranstaltungen

Quer durch Deutschland: Derby Cycle startet E-Bike-Schulungen

19.01.2018

Führungsebene vergrößert

Croozer GmbH künftig mit einem Geschäftsführer-Duo an der Spitze


Magazin

11.12.2017

Report - E-Bikes in Europa

Das E-Bike treibt die Märkte an

11.12.2017

Interview - Georg Honkomp

»Der Fachhandel muss mehr bieten als nur ein Fahrrad«

11.12.2017

Report - Italien

Tüftler mit Tradition