Nach Insolvenzantrag:

Carbon-Spezialist ax-lightness geht auf Investorensuche

Finanzielle Schieflage trotz florierendem Radsport-Geschäft

Der oberfränkische Carbon-Spezialist ax-lightness GmbH mit Sitz in Creußen hat Ende Juli vor dem Amtsgericht Bayreuth einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Vorläufiger Insolvenzverwalter ist Dr. Kai Christian Uhr. Trotz der momentanen finanziellen Schieflage, über deren Gründe das Unternehmen offen spricht, blickt man durchaus optimistisch in die Zukunft. Wie ax-lightness mitteilt, (…)

Bitte melden sie sich an, um diese Seite zu öffnen

 
 

Haben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen?


Unsere Angebot für Neukunden

Jahres-Abo
65 €

pro Jahr

12 Monate freier Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de, den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de und sieben Ausgaben von velobiz.de Magazin

14-Tage Pass
4,90 €

einmalig

14-Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de und den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de

Aktuelle Top-Themen