Halbjahreszahlen von Amer Sports

Mavic rollt rückwärts, Enve expandiert

Neue, erweiterte Produktionsstätte von Enve.

Der finnische Amer-Sports-Konzern konnte seinen Gesamtumsatz im ersten Halbjahr 2017 steigern, war dabei jedoch weniger profitabel als im Vorjahreszeitraum. Im Fahrradsegment reichten die Zuwächse der US-Marke Enve, die kürzlich eine neue Fertigungsstätte bezog, nicht aus, um die Verluste von Mavic auszugleichen.

Bitte melden sie sich an, um diese Seite zu öffnen

 
 

Haben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen?


Unsere Angebot für Neukunden

Jahres-Abo
65 €

pro Jahr

12 Monate freier Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de, den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de und sieben Ausgaben von velobiz.de Magazin

14-Tage Pass
4,90 €

einmalig

14-Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de und den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de

Aktuelle Top-Themen