Deutsch-Finnische Zusammenarbeit:

Start-up Revonte setzt auf BMZ-Lösung

Antriebssystem von Revonte mit BMZ-Batterie

Das Konzept vom Revonte klingt spannend: Das 2018 gegründete, finnische Start-up kombiniert einen Mittelmotor mit einem stufenlosen Automatikgetriebe. Als Partner nicht nur für die Umsetzung von Batterielösungen haben die Finnen nun zudem den deutschen Akku-Spezialisten BMZ mit an Bord geholt.

Bitte melden sie sich an, um diese Seite zu öffnen

 
 

Haben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen?


Unsere Angebot für Neukunden

Jahres-Abo
65 €

pro Jahr

12 Monate freier Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de, den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de und sieben Ausgaben von velobiz.de Magazin

14-Tage Pass
4,90 €

einmalig

14-Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de und den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de

Aktuelle Top-Themen