Diskussion um Grenzwerte

Hersteller von Kinderanhängern reagieren auf Stiwa-Urteil

Einmal mehr ist eine Diskussion zwischen Herstellern aus der Fahrradbranche und der Stiftung Warentest entbrannt. Der Anlass diesmal: Die Stiwa hat zusammen mit dem ADAC Kinderanhänger unter die Lupe genommen und dabei insbesondere aufgrund gefundener zu hoher Schadstoffkonzentrationen gleich vier mal die Note „mangelhaft“ verteilt (velobiz.de berichtete) . Doch gerade im Punkt Schadstoffe teilen betroffene Hersteller die Testergebnisse der Stiwa nicht. Lesen Sie nachfolgend Stellungnahmen, die velobiz.de bis Freitag Abend erreichten: (…)

Bitte melden sie sich an, um diese Seite zu öffnen

 
 

Haben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen?


Unsere Angebot für Neukunden

Jahres-Abo
65 €

pro Jahr

12 Monate freier Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de, den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de und sieben Ausgaben von velobiz.de Magazin

14-Tage Pass
4,90 €

einmalig

14-Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de und den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de

Aktuelle Top-Themen