Pedelecs als Zugpferd

KTM-Bike geht mit Rückenwind in die neue Saison 2011

eGnition

Der österreichische Fahrradhersteller KTM Bike blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2010 (endet im Juli 2010) zurück: 190.000 Fahrräder wurden verkauft, seit März sei man in allen Bereichen ausverkauft, heißt es aus Mattighofen. Und im kommenden Jahr will KTM weiter wachsen. 220.000 Fahrräder sollen dann produziert werden und die 100-Mio.-Euro Umsatzgrenze geknackt werden. Mit welchen Modell-Linien dies geschafft werden soll, darüber wurde die Fachpresse gestern am Firmensitz informiert. (…)

Bitte melden sie sich an, um diese Seite zu öffnen

 
 

Haben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen?


Unsere Angebot für Neukunden

Jahres-Abo
65 €

pro Jahr

12 Monate freier Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de, den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de und sieben Ausgaben von velobiz.de Magazin

14-Tage Pass
4,90 €

einmalig

14-Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de und den täglichen Branchen-Newsletter von velobiz.de

Aktuelle Top-Themen