29.07.2014

Interview mit Vivavelo-Macher Albert Herresthal

Neue Kongress-Bausteine stärken Präsenz der Radbranche in Berlin

Treibende Kraft hinter dem Vivavelo-Kongress: Albert Herresthal

Treibende Kraft hinter dem Vivavelo-Kongress: Albert Herresthal

„Andere Wirtschaftszweige sind längst in der Hauptstadt vertreten“, sagt VSF-Vorstand und Vivavelo-Initiator Albert Herresthal im Interview mit velobiz.de. Die Fahrradwirtschaft besitzt solch eine Präsenz in der Bundeshauptstadt bislang noch nicht. Doch das wird sich im Herbst ändern, wie Herresthal ankündigt. Im Interview mit velobiz.de blickt Herresthal auf mittlerweile drei Ausgaben des Branchenkongresses Vivavelo zurück, der 2010 erstmals Premiere feierte. Spätestens seit dem Vivavelo-Kongress 2014 ist die Veranstaltung in der Branche richtig angekommen. Jetzt soll Vivavelo noch wertvoller und die politische Einflussnahme gestärkt werden. (…) mehr... (Kommentare: 3)



1

Nachrichten

23.04.2018

ProTaper

Hayes schickt neue Komponentenmarke für MTBs ins Rennen

23.04.2018

Deutsches Institut für Service-Qualität:

Studie bescheinigt Fahrradhäusern hohe Beratungskompetenz

23.04.2018

München radelt

Sattelfest lockte zig-Tausende in den Olympiapark


Magazin

19.02.2018

Report - Cargobikes

Das Lastenrad wird zum Renner

19.02.2018

Report - ADFC-Symposium

Wie geht Verkehrswende?

19.02.2018

Report - Bikesharing

Konkurrenz aus Fernost: Boom oder Blase?