2 Minuten Lesedauer
Singelspeed-Räder zum selber designen
i

Individuelle Citybikes

Neuer Fahrradanbieter lässt Kunden in den Farbtopf greifen

Eine neue Fahrradmarke will insbesondere im Lifestyle-orientierten Citybereich für einen Farbtupfer sorgen. Dabei wird den Kunden was die Kreativität anbelangt kaum Grenzen gesetzt: Bei den Singlespeed-Rädern von

Urbike kann von der Felge über den Rahmen bis zur Kette jedes Teil farblich gestaltet werden kann. Dieses geschieht mit einem Konfigurator auf der Website urbike.de. Auf dem Bildschirm wird immer das aktuelle Ergebnis der jeweiligen Farbauswahl angezeigt.

Die Urbike Singlespeed Edition gibt es in zwei Rahmenhöhen für Herren und Damen ab einem Verkaufspreis von 449 EUR. Neben dem Direktvertrieb an Endkunden gibt es für Fahrradhändler und Firmenkunden eine eigene Plattform ( www.bikes2b.de ), auf der eigene Corporate Bikes konfiguriert werden können.

Die Urbike GmbH wurde Mitte 2010 von Mike Glaser und dem Fahrrad-Freak und Betriebswirt Robin Homolac gegründet. Einen ersten Showroom gibt es in München in der Amalienpassage. Das Unternehmen stellt sich auf der Bike Expo in München erstmals der Fachwelt vor.

14. Juli 2011 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Urbike GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login