2 Minuten Lesedauer
Die Markteinführung steht bevor.
i

Millionen-Unterstützung

ONO Motion erhält finanziellen Rückenwind

Der als E-Bike klassifizierte elektrische Transporter ONO Pat soll ab Herbst in ausgewählten Städten starten. Ein Investor gibt dem Berliner Unternehmen künftig finanziellen Rückenwind.

Ein modularer Aufbau ermöglicht vielfältige Nutzungsmöglichkeiten.

Der ONO PAT will die Flexibilität eines Lastenfahrrads mit der Ladekapazität und Belastbarkeit eines Kleinlasters verbinden. Erstmals vorgestellt wurde der ONO bereits Ende November 2018 im Rahmen einer Crowdfunding-Kampagne, eine zweite Generation wurde dann im Sommer 2019 der Öffentlichkeit präsentiert und dabei der Einstieg in die Serienproduktion für Frühjahr 2020 in Aussicht gestellt velobiz.de berichtete .

Jetzt rückt der Marktstart in greifbare Nähe. Bereits für den Herbst soll ONO PAT in den Städten Berlin, München, Leipzig sowie auf der ostfriesischen Insel Langeoog losrollen. Dabei bekommt der Berliner Anbieter ONO Motion GmbH Unterstützung von EIT InnoEnergy ( www.innoenergy.com ). Das Unternehmen, das sich als „Innovationsmotor für nachhaltige Energie in Europa“ bezeichnet und über ein europaweites Netzwerk an Partnern verfügt, will in den nächsten zwei Jahren drei Millionen Euro in ONO investieren. Die Investition soll der Vorbereitung der für 2022 geplanten europaweiten Einführung des ONO PAT dienen. Dies sei wiederum eine wichtige Etappe auf dem Weg zu ONOs längerfristigem Ziel, bis 2025 insgesamt 14.000 Transporter in über 60 Städten auf die Straße zu bringen, heißt es aus Berlin. Dabei konzentriert man sich auf das rasch wachsende Segment der Kurier-, Express und Paketdienste. Aber auch andere Einsatzmöglichkeiten in den Bereichen Einzelhandel oder Personenbeförderung sind denkbar.

Der ONO PAT ist vollständig modular aufgebaut, so dass sich die verschiedenen Module in nur wenigen Minuten austauschen lassen. Das mit Bauteilen und Prozessen aus der Automobilindustrie gefertigte Fahrzeug verfügt über eine austauschbare Batterie, hat eine Reichweite von 60 Kilometern und ist im Betrieb vollständig emissionsfrei. Das Design des PAT trägt die Handschrift von ONO-Mitgründer und Head of Design Murat Günak, ehemaliger Chef-Designer bei Mercedes Benz und Volkswagen.

7. Oktober 2020 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Onomotion GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login