2 Minuten Lesedauer
Im vergangenen Jahr stellte Yamaha überabeitete Motoren vor.
i

Neue Koordination

Yamaha rückt näher an den europäischen Markt heran

Bisher wurde das OEM-Geschäft von Yamaha zentral von Japan aus gesteuert. Künftig will das Unternehmen jedoch näher an den europäischen E-Bike-Markt heranrücken.

Im vergangenen Jahr stellte Yamaha überabeitete Motoren vor.

Antriebshersteller Yamaha stellt sich organisatorisch im E-Bike-Markt neu auf und will sich damit näher an den E-Bike-Produzenten in Europa positionieren. Bislang wurde diese Zusammenarbeit von Japan aus gesteuert. Das soll sich künftig ändern.
Eine wichtige Rolle wird dabei die Europazentrale von Yamaha Motor Europe in Amsterdam einnehmen. Vor dort aus soll künftig der Vertrieb in Richtung E-Bike-Hersteller koordiniert werden. Das umfasst neben dem Vertrieb der Antriebe auch die Teileversorgung der Fahrradhersteller. Wie Yamaha mitteilt, soll dieses Projekt bis Ende des Jahres 2020 finalisiert sein. Für Fahrradhändler werden sich auch nach dieser Neustrukturierung keine Änderungen ergeben. Yamaha agiert weiterhin als OEM-Partner für Fahrradhersteller und ist somit für sie der direkte Ansprechpartner. Fahrradhändler kommunizieren in Fragen rund um den Yamaha-Antrieb weiterhin direkt mit den E-Bike-Herstellern.

B2B-Bereich auf der Homepage

Nach außen hin sichtbar ist der neue Auftritt von Yamaha auf der Homepage www.yamaha-motor.eu . Dort gibt es neuerdings einen B2B-Bereich mit einer Reihe von Informationen rund um den E-Bike-Antrieb von Yamaha. Zudem gibt es einen Blick auf die Historie des Unternehmens in diesem Segment sowie einen kompletten Überblick der aktuell angebotenen Komponenten und Antworten auf die häufigsten Fragen.

5. Mai 2020 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Yamaha Motor Deutschland GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login