2 Minuten Lesedauer
Matthias Horx, Trend- und Zukunftsforscher (www.horx.com)
i

Rückwärts-Prognose

Zukunftsforscher Horx blickt auf die Corona-Zeit zurück

Matthias Horx gehört zu den renommiertesten Zukunfts- und Trendforschern hierzulande. Und er ist gerade in diesen turbulenten Tagen ein gefragter Gesprächspartner, wenn es darum geht, die möglichen Auswirkungen der Corona-Krise zu prognostizieren. Horx hat jetzt zur „Welt nach Corona“ einen Text verfasst, der nichts beschönigt und sich natürlich auch nicht mit den speziellen Herausforderungen für unsere Branche befasst, jedoch aber viel Mut macht für die Zeit „nach“ – oder besser die Zeit „mit Corona“.

Matthias Horx, Trend- und Zukunftsforscher (www.horx.com)

Horx verwendet bei seinem Text, den er ausdrücklich zur Veröffentlichung freigibt, die Methode der „Re-Gnose“. Dabei begibt er sich gedanklich an einen Zeitpunkt nach der Corona-Krise und blickt dabei auf die Geschehnisse zurück. Er stellt seine Beobachtungen unter folgende Dachzeile: „Wie wir uns wundern werden, wenn die Krise „vorbei“ ist."

Der gesamte Text ist zu lesen unter https://www.horx.com/48-die-welt-nach-corona/

23. März 2020 von Jürgen Wetzstein
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login