2 Minuten Lesedauer
woom Projektmanagerin Marlene Fussi und Christoph Juenger, Geschäftsfuehrer des Oesterreichischen Komitees für UNICEF, bei der Uebergabe des Spendenschecks über 100.000 Euro.
i

Giro del Gelato von Woom:

100.000 Euro für Kinder und ihre Familien in Bangladesch

Die Sommeraktion des österreichischen Kinderfahrradherstellers war ein großer Erfolg. Die von Woom aufgerundete Spendensumme wurde kürzlich an UNICEF übergeben.

Genau 835.377,42 Kilometer haben kleine und große Radlerinnen und Radler in den vergangenen sechs Wochen zurückgelegt und damit Spenden-Euro für die Sommer-Aktion „giro del gelato 2021“ des österreichischen Kinderfahrradherstellers Woom gesammelt. Woom Gründer Christian Bezdeka hat nun eine Spendensumme von 100.000 EUR an das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen übergeben. Mit dem Geld wird das WASH-Projekt von UNICEF unterstützt, das Familien in Bangladeschs Hauptstadt Dhaka mit sauberem Wasser und Möglichkeiten zur Hygiene versorgt. Mit dem Projekt werden bestehende Wasserstellen repariert und neue mobile Handwaschstationen errichtet. Zudem stellen Teams vor Ort sicher, dass die Wasserqualität getestet wird und Desinfektionsmittel zur Verfügung stehen.

17. September 2021 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

woom GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login