2 Minuten Lesedauer
Seit 2014 ist die ARGE Fahrrad ein Teil des österreichischen Industrieverbandes VSSÖ
i

Zuwachs in Österreich

ARGE Fahrrad: Prominenter Neuzugang kommt aus Deutschland

Die „ARGE Fahrrad“, der größte Zusammenschluss von Herstellern und Händlern der österreichischen Fahrradindustrie, meldet ein weiteres neues Mitglied in seinen Reihen – und das kommt aus Deutschland. Neu in den Reihen der ARGE Fahrrad befindet sich

Bosch eBike Systems. Dazu sagt Tamara Winograd, Pressesprecherin Bosch eBike Systems: „Wir machen uns gemeinsam mit weiteren Branchengrößen stark für eine zeitgemäße Fahrradpolitik. E-Bikes sind eine erschwingliche, ökologisch sinnvolle und zugleich faszinierende Mobilitätslösung. Um den dauerhaften Erfolg von E-Bikes zu gewährleisten, benötigen wir insbesondere eine intelligente Fahrrad-Infrastruktur“.

Die ARGE Fahrrad sieht sich als Kommunikations- und Informationsplattform sowohl zum Sportartikelhandel als auch zum Konsumenten selbst und agiert seit 2014 (velobiz.de berichtete) unter dem Dach des VSSÖ (Verband der Sportartikelerzeuger und Sportausrüster Österreichs). Außer Bosch eBike Systems zählen aktuell zur ARGE Fahrrad folgende Unternehmen: Bike & Sports, Cycling Sports Group, Derby Cycle, EHS, Faber, Funbike, Giant, Hercules, Kettler, KTM Fahrrad, Sail & Surf, Scott Sports, Simplon, Thalinger Lange, Winora Group.

8. April 2016 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Robert Bosch GmbH - Bosch eBike Systeme
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login