2 Minuten Lesedauer
Bike & Co.
i

Neuer Co-Geschäftsführer

Bico erhält wieder eine Doppelspitze

Bei der Bico ist die nach dem Abschied von Axel Böse entstandene Lücke in der Geschäftsführung geschlossen worden. Dies meldet zumindest

die Tageszeitung Hellweger Anzeiger . Demnach soll Branchen-Neuzugang Malte Köttgen den Einkaufsverband künftig als Co-Geschäftsführer neben Helmut Sova mit den Schwerpunkten Vertrieb und Strategie steuern. Der 41jährige kommt vom Autoscheiben-Reparierer Carglass, wo er laut Xing-Profil zuletzt als District Manager tätig war.

Die Regionalzeitung Hellweger Anzeiger berichtete über den Neuzugang bei der Bico in ihrem Regional-Teil für die Stadt Kamen. Hintergrund ist, dass nicht nur der Bico-Aufsichtsratsvorsitzende Stefan Hübner aus Kamen kommt, sondern auch der neue Co-Geschäftsführer Köttgen. „Als Hochburg des Fahrradhandels können seit Jahresbeginn Kamener Lokalpatrioten ihre Stadt sehen“, schreibt die Zeitung.

Von der Bico selbst liegt der Redaktion von velobiz.de bisher noch keine Mitteilung zur neuen Doppelspitze vor.

14. Januar 2013 von Markus Fritsch
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login