2 Minuten Lesedauer
Die neue Fazua-App für das Smartphone.
i

Neue evation-App

Comodule und Fazua machen gemeinsame Sache

Fazua, der Antriebshersteller aus der Nähe von München, hat zusammen mit dem deutsch-estländischen Technologieunternehmen Comodule eine neue App entwickelt. Die Fazua-App ist mit allen mit dem evation-Antriebssystem ausgestatteten E-Bikes kompatibel und ab sofort erhältlich.

Die neue Fazua-App für das Smartphone.Mit der neuen Fazua-App lässt sich auch navigieren.Neben der Kilometerzahl zeigt die App verschiedene Parameter wie etwa den Batterieladestatus an.

Die neue App bietet eine GPS-Navigation und -Ortung. Außerdem ist ein Tachometer verfügbar. Der Fahrer bekommt während der Fahrt einen technischen Überblick und ist stets über den Batteriezustand seines Akkus informiert. Die gesammelten Daten der Fahrt werden im Detail zusammengefasst und analysiert. Natürlich lässt sich die Fahrt auch mit Freunden teilen. Zudem stellt die App durch den direkten Zugang eine wichtige Schnittstelle zum Fazua-Service dar.

"Die Idee hinter der Fazua App war es, alle Daten anzuzeigen, die das Fazua evation-Antriebssystem zur Messung des Fahrers benötigt. Damit ermöglicht die App völlige Transparenz über die Daten des Fahrers und des Systems bei gleichzeitiger präziser GPS-Ortung, so dass der Fahrer sein Training so genau wie möglich analysieren kann", erklärt Fazua-Chefentwickler Pablo Diez.

"Durch die Erweiterung des fortschrittlichen Evationssystems um die digitale Ebene unterstreicht Fazua seine Einzigartigkeit in der eBike-Industrie. Den OEM-Kunden die Möglichkeit zu geben, direkt mit ihren Fahrern zu kommunizieren, wird ein wesentliches Merkmal für zukünftige Geschäftsmodelle sein", ergänzt Comodule-Mitbegründer Teet Praks. Denn die kostenlose Fazua App bietet den Kunden von Fazua eine maßgeschneiderte Connectivity-Lösung an. Die Fazua OEM-Plattform beinhaltet OEM Cloud, ein Statistikzentrum mit einem direkten Kommunikationskanal zum Endverbraucher und zur OEM-App, dem markengebundenen digitalen Begleiter ihrer Fahrräder.

Alle Fahrräder, die mit einem bluetoothfähigen Remote für das Modelljahr 2019 ausgestattet sind, sind bereits mit der App kompatibel. Remotes aufsteigend ab der Seriennummer 180425404061 sind dialogfähig. Kunden, deren Fahrrad noch nicht kompatibel ist, werden gebeten, sich an einen Fazua-Servicepartner zu wenden und dort nach dem speziellen Upgrade-Programm zu fragen.

31. Oktober 2018 von Nadine Elbert

Verknüpfte Firmen abonnieren

Comodule GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Fazua GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login