2 Minuten Lesedauer
Das Regenverdeck wurde in Funktion und Sichtbarkeit verbessert.
i

Verbessertes Regenverdeck

Croozer macht den Fahrradanhänger wetterfest

Das neue Regenverdeck für alle Kid-Modelle ab Modelljahr 2016 weist einige Detailverbesserung in Punkto Funktion, Bedienung und Sichtbarkeit im Straßenverkehr auf.

Das neue Regenverdeck besteht aus Polyester mit PU-Beschichtung und weist eine Wassersäule von 5.000 mm auf. Darüber hinaus passe sich das Verdeck noch besser an den Croozer an und schütze jetzt auch die Kofferraumabdeckung, heißt es vom Hersteller.

Auch die Funktionalität beim Fest- und Entspannen des Regenverdecks ist vereinfacht worden. Der Schiebebügel muss dazu nicht mehr extra entfernt werden. Zudem kann der Kofferraum geöffnet werden, ohne das Vordeck vorher zu entfernen. Wie gewohnt ist eine Fensterfolie integriert, damit Kinder und Eltern sich stets im Blick behalten.

Eine wichtige Neuerung findet sich im Design: Es ist jetzt in der auffälligen Farbe "Lightning Yellow" mit zusätzlichen Reflexstreifen gestaltet. Dadurch ist der Croozer auch bei schwierigen Witterungsbedingungen wie Schnee, Regen, Nebel oder Dunkelheit deutlich sichtbar und hebt sich klar vom restlichen Straßenverkehr ab.

8. April 2021 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Croozer GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login