2 Minuten Lesedauer

Ambitionierte Pläne zurück gefahren

Cycleurope tritt mit Peugeot in Deutschland wieder auf die Bremse

Mit einem neuen Vertriebsteam und ambitionierten Plänen präsentierte sich der schwedisch-französische Fahrradhersteller zum Jahresbeginn der Fachwelt in Deutschland (velobiz.de berichtete) . Das damals formulierte Ziel: Die Fahrradmarke Peugeot hierzulande schnellst möglich wieder aufbauen und neu positionieren. Jetzt tritt man diesbezüglich offenbar wieder auf die Bremse.

Mit Christian Koll Schwarze hatte Cycleurope einen branchenerfahrenen Mann für den Wiederaufbau der Marke Peugeot in Deutschland verpflichtet, der zusammen mit dem ehemaligen Mavic-Mitarbeiter Markus Dammann den Markt bearbeiten sollte.
Die Wege von Christian Koll-Schwarze und Cycleurope haben sich mittlerweile jedoch wieder getrennt. Wie es aus unternehmensnahen Kreisen heißt, habe sich der Fahrradhersteller entschlossen, keine weitere Energie mehr in den deutschen Markt zu stecken. Zu zögerlich sei die Resonanz des Fachhandels im Jahr 2012 gewesen. Offensichtlich hatte man sich bei Cycleurope einen schnelleren, durchschlagenden Erfolg in Deutschland erhofft.
Welchen Weg Cycleurope mit Peugeot in Deutschland weiter gehen will, ist im Moment unklar. Möglich ist, dass die Modelle wieder wie schon in der Vergangenheit über den Automobilhandel vertrieben werden.
In Österreich hingegen steht der Vertrieb über den Fahrradfachhandel weiterhin im Fokus: Hierfür präsentierte sich Fahrradgroßhändler Faber, der ja schon mit der Cycleurope-Schwestermarke Puch am Start ist, als neuer Vertreiber für Peugeot.

1. Oktober 2012 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Cycleurope Industries S.A.
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Faber GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login