2 Minuten Lesedauer
Decathlon setzte 2019 den Wachstumskurs in Deutschland fort.
i

Nach „enttäuschendem“ Jahr 2018

Decathlon sieht sich nach Geschäftsjahr 2019 auf dem richtigen Weg

Der französische Sportfilialist zieht Bilanz über das Geschäftsjahr 2019. Man befinde sich wieder auf dem richtigen Weg, heißt es im Geschäftsbericht, nachdem das Jahr zuvor „enttäuschend“ verlaufen sei. Dabei seien einige der gemachte Fehler korrigiert worden. Ein Blick auf die Zahlen weltweit und in Deutschland.

Im Geschäftsjahr 2019 erzielte das in insgesamt 69 Ländern präsente Unternehmen einen Gesamtumsatz von 12,4 Mrd. EUR, das ist ein Zuwachs von 9 %. Im Vorjahr sahen die Zahlen weit weniger überragend aus. Vor allen Dingen im Heimatmarkt Frankreich mussten 2018 mit einem Minus von 5 % empfindliche Einbußen hingenommen werden, auch wenn weltweit der Umsatz trotzdem um 5 % wachsen konnte. „Einige der gemachten Fehler wurden korrigiert, und wir sind wieder auf dem richtigen Weg“, heißt es im Geschäftsbericht. In Folge dessen konnte Decathlon in Frankreich wieder Umsatzanteile gewinnen (plus 3 %). 3,3 Mrd. EUR setzten die Franzosen hier um. 324 Fachgeschäfte betreibt Decathlon in Frankreich. 15 wurden im vergangenen Jahr neu eröffnet, fünf jedoch auch wieder geschlossen.

80 Filialen deutschlandweit

Ein Wachstumstreiber war sicherlich der deutsche Markt, wo sich das Unternehmen in den letzten beiden Jahren durch zahlreiche Neueröffnungen immer breiter aufstellt. So sind allein im Jahr 2019 insgesamt 16 neue Geschäfte eröffnet worden und die Zahl der Standorte hat sich auf die Zahl 80 erhöht. Decathlon berichtet von 4600 Mitarbeiter in Deutschland und zählt 17,5 Millionen Kunden, die bei Decathlon in Deutschland gekauft hätten. Zudem hat das Unternehmen hierzulande auch in die Logistik mit der Einweihung eines neuen Zentrums mit vollautomatischem Lager investiert.
Die Zeichen stehen hierzulande weiter auf Wachstum: Vier weitere Standorte sollen im Laufe des Jahres 2020 an den Start gehen: Hamburg-Langenhorn (Frühjahr 2020), Fulda (Frühjahr 2020), Erding (Sommer 2020) und Weiterstadt (Herbst/Winter 2020). Laut dem Portal de.statista.com erzielte Decathlon in Deutschland im Jahr 2019 einen Umsatz von 625 Mio. EUR. Im Vorjahr waren es noch 528 Mio. EUR, im Jahr 2017 435 Mio. EUR.

24. Februar 2020 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

DECATHLON Sportartikel GmbH & Co. KG
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login