2 Minuten Lesedauer
In Deutschland werden Jahr für Jahr rund 300.000 Fahrräder als gestohlen gemeldet.
i

Top 25 aufgestellt

Die Fahrraddiebstahl-Hochburgen in Deutschland

In welchen deutschen Großstädten wurden die meisten Fahrräder als gestohlen gemeldet? Dieser Frage ging das Vergleichsportal Check24 nach. Grundlage des Rankings ist die Polizeiliche Kriminalstatistik.

Leipzig liegt im Ranking der Fahrraddiebstahl-Hochburgen an der Spitze.In Deutschland werden Jahr für Jahr rund 300.000 Fahrräder als gestohlen gemeldet.

Im soeben veröffentlichten Ranking wird die Zahl der polizeilich erfassten Fahrraddiebstähle in Bezug auf die Einwohnerzahl (pro 100.000) gesetzt und so die maßgebliche Kennziffer ermittelt. Die Stadt Leipzig liegt hier auf dem unrühmlichen ersten Platz mit 1700 gestohlene Fahrräder pro 100.000 Einwohner. Auf Platz zwei liegt Münster, wo bekanntlich sehr viel Radgefahren wird mit 1374 gestohlene Fahrräder. Als Bundesdurchschnitt hat Check24 errechnet, dass pro 100.000 Einwohner 335 Fahrräder gestohlen werden.
In der soeben veröffentlichten Studie stellt das Vergleichsportal diese Zahlen noch der Zahl der Räder gegenüber, die im Rahmen der Hausratversicherung in den einzelnen Städten abgesichert sind. Diese Zahlen fußen aus den Daten der Hausratsversicherungen, die über das Vergleichsportal abgeschlossen wurden.

Ausgabebereitschaft

Gleichzeitig hat das Marktforschungsunternehmen YouGov im Auftrag von Check24 eine Online-Umfrage durchgeführt, in der ermittelt wurde, wie viel Geld bei der Anschaffung eines Fahrrads bzw. eines E-Bikes ausgegeben wurden. 21 Prozent der Fahrradbesitzer gaben beispielsweise an, dass sie beim Kauf mehr als 700 Euro für ihr wertvollstes Fahrrad ausgegeben haben. Bei den E-Bike-Besitzern sind die Werte wenig überraschend deutlich höher: 36 % gaben mehr als 2000 EUR aus, 7 & bezahlten nach eigenen Angaben mehr als 3000 EUR. Zur kompletten Zahlenreihe geht es hier .

27. April 2020 von Jürgen Wetzstein
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login