2 Minuten Lesedauer
v.l: Zeus-Geschäftsführer Damian Young, Neu-Ulms zweiter Bürgermeister Johannes Stingl und der Ulmer Oberbürgermeister Gunter Czisch.
i

Startschuss in Ulm/Neu-Ulm

E-Tretrollerverleiher Zeus verbindet zwei Bundesländer

Zeus expandiert weiter in Süddeutschland. Welche Rolle dabei ein Fahrradhändler aus Neu-Ulm spielt.

Erst vor wenigen Wochen ist der irische E-Tretrollerverleiher in Heidelberg gestartet. Die Besonderheit des Angebots ist nicht nur das Fahrzeug selbst, das sich auf drei Rädern bewegt, sondern auch ein Programm, das die Partnerstädte am Erfolg beteiligt. „Zeus Give Back Prgram“ nennen die Iren das velobiz.de berichtete .

Startschuss in Doppelstadt

Soeben hat Zeus Scooters den Verleih in Ulm (Baden-Württemberg) und Neu-Ulm (Bayern) gestartet. „E-Roller erweitern unser innerstädtisches Mobilitätsangebot sinnvoll und nachhaltig. Angesichts der Größe der Innenstädte von Ulm und Neu-Ulm passen sie gut in unser Mobilitätsportfolio. Ich freue mich auch darüber, dass Zeus unsere Spielregeln für ein gemeinsames Miteinander akzeptiert hat“, erklärt Ulms Oberbürgermeister Gunter Czisch. Neu-Ulms 2. Bürgermeister Johannes Stingl fügt hinzu: „E-Scooter können den Verkehr in den Straßen der beiden Städte entlasten. Für kurze Strecken ist es durchaus sinnvoll, das Auto stehen zu lassen und auf dieses alternative Verkehrsmittel umzusteigen. Das verringert die Parkraumproblematik und schont darüber hinaus auch die Umwelt.“

Fahrradhändler als Servicepartner

Zur Firmenphilosophie von Zeus Scooters gehört die Zusammenarbeit mit Unternehmen vor Ort. „Wir arbeiten mit lokalen Unternehmen zusammen, die über wertvolles lokales Wissen über die Stadt und spezielle Fachkenntnisse in der Reparatur und Wartung von Fahrrädern und Elektrorollern verfügen“, erklärt Ronan Garvey, Head of European Operations gegenüber velobiz.de. Am Standort Ulm/Neu-Ulm kooperiert man beispielsweise mit dem Neu-Ulmer Fahrradhändler „Zweirad Schmid’e“. „Unsere Partner vor Ort erfüllen die alltäglichen Betriebsaktivitäten in ihren Städten, wie z.B. das Laden von Batterien und die Wartung und Reparatur unserer Flotte“, sagt Garvey. Und weiter: „Jeder Partner vor Ort erhält eine umfassende Schulung zu unseren Systemen, Prozessen und Produkten, bevor er den Betrieb aufnimmt.“

30. Juli 2020 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Zeus Scooters GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login