2 Minuten Lesedauer

Hochkarätige Diskussionsrunde

Eurobike: Fahrradindustrie und Verbände loten Zukunftschancen aus

Wie kurbelt man am schnellsten die Fahrradverkäufe in Europa an? Wie kann die Fahrradindustrie dabei helfen, die Zahl der Radfahrer in Europa zu verdoppeln? Wie kann man sechs Milliarden Euro Fördermittel für den Radverkehr erschließen? Genau um solche wegweisenden Fragen dreht sich der „Advocacy Summit“, das Gipfeltreffen von Industrie und Fahrradverbänden, auf der Eurobike in Friedrichshafen. Hochkarätige Gäste diskutieren über die Möglichkeiten und Potenziale der Fahrradförderung. Angekündigt werden:

René Takens, Geschäftsführer der Accell Group und Präsident des Europäischen Branchenverbandes COLIBI
Stan Day, Präsident von SRAM und Initiator des „SRAM Cycling Fund“
Manfred Neun, ECF-Präsident
Burkhard Stork, ADFC-Bundesgeschäftsführer
Tim Blumenthal, Präsident des amerikanischen Fahrradverbands Bikes Belong

Hintergrund ist die Tatsache, dass, wenn der Radverkehrsanteil in Europa überall so hoch wäre wie in Dänemark, jährlich 30 Millionen Fahrräder mehr verkauft werden könnten. Selbst „nur“ eine Verdoppelung des Radverkehrsanteils, würde einen Zuwachs von 10 Millionen Fahrrädern bringen.
Doch abwarten allein bringt nichts, so ADFC und ECF, die beiden Initiatoren des Treffens. Einsatz auf allen Ebenen sei gefordert. So könnte der deutsche Nationale Radverkehrsplan 2020 (NRVP) rund 260 Millionen Euro für den deutschen Fahrradmarkt bringen.

Nach einer Analyse von ECF und ADFC verkaufen Länder mit dem höchsten Anteil an Fahrradtransport in öffentlichen Verkehrsmitteln auch die meisten Fahrräder. Stiege der Fahrradtransport in Deutschland wie im NRVP angepeilt um vier Prozent, ließen sich 800.000 Fahrräder mehr verkaufen, schätzen ADFC und ECF.

Der „Advocacy Summit“ von ADFC und ECF findet am Donnerstag, den 30. August 2012 von 16.30 Uhr bis 18 Uhr im Raum „Berlin“ im Foyer Ost statt.

23. August 2012 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V.
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
European Cyclists' Federation ECF asbl
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login