2 Minuten Lesedauer
Eine Preisverleihung wie vor zwei Jahren u.a. mit Schirmherr Cem Oezdemir ist zu Coronazeiten leider nicht moeglich.
i

AKTIONfahrRAD

Fahrradfreundlichste Schule Deutschlands 2021 gewählt

Die Jury von AKTIONfahrRAD hat sich entschieden. Der Titel „Deutschlands fahrradfreundlichste Schule“ geht nach Nordbayern.

56 Bewerbungen gingen in diesem Jahr ein. 31 erreichten die Endausscheidung. In dieser bewarben sich 10 Schulen für den Gesamtpreis, 5 Schulen für den Sonderpreis "Mobilität", 8 Schulen für den Preis "Sport" und 8 Schulen für den Preis "Beginners"

Die „fahrradfreundlichste Schule Deutschlands 2021“ ist die staatliche Realschule Hilpoltstein. Verdient hat sich die Schule die Auszeichnung durch seinen vielfältigen Ansatz, Schülerinnen und Schüler nachhaltig aufs Rad zu bringen. So wird für Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgangsstufen seit gut sechs Jahren das Wahlfach Mountainbike angeboten. Gemeinsam wird der "Fuhrpark" in Stand gehalten und es werden jährlich neue Projekte und Herausforderungen geplant und durchgeführt.

Sonderpreis Sport

Der Sonderpreis Sport geht an das Johann Schöner Gymnasium in Karlstadt. Seit vielen Jahren ist die Schule bereits zertifizierte "BIKESCHOOL" in Bayern, d. h. die Schule verfügt über eigene Mountainbikes, die den Schülern im regulären Unterricht oder in speziellen MTB-Kursen zur Verfügung gestellt werden.

Sonderpreis Mobilität

Den Sonderpreis Mobilität gewinnt die Gemeinschaftsschule am Roten Berg in Erfurt. Fahrrad fahren ist an der Schule eine alltägliche Angelegenheit und ein schulischer Schwerpunkt. Die Thematik ist im schulinternen Lehrplan enthalten. Die Teilnahme am Wettbewerb „Fahr Rad - Fürs Klima auf Tour“ in jedem Frühjahr und gleichzeitige Integration in den Unterricht ist an der Schule Alltag. Hier werden auch gleichzeitig Projekte mit Schulen in Europa über die Plattorm eTwinning (etwinning.net) einbezogen.

Sonderpreis Beginners

Der Sonderpreis Beginners geht an die Ausonius Grundschule in Trier. Hier befindet sich das Radfahren noch im Aufbau. Trotzdem führt die Schule im alljährlichen Rhythmus folgende Projekte durch: Projekttage Fahrrad mit Spielen und Sicherheitsparcours für alle 160 Kinder, Radfahren als Thema im Sportunterricht, Organisation und Teilnahme an Critical mass for Kids (4.Klasse) gemeinsam mit anderen Grundschulen der Stadt Trier.

AKTIONfahrRAD wird unterstützt durch Bund Deutscher Radfahrer (BDR), BIKEacademy Erzgebirge, Connex, Continental, Deutsche Sporthochschule Köln, ergotec, Gonso, Green‘s, Haberland, Hebie, KTM Bike Industries, Sportbildungswerk NRW, OnBikeX, Paul Lange & Co., Lazer, REMA TIP TOP, S'COOL, Shimano, Supernova Design, Thun, Trelock, TUBUS, Velokonzept, VeloTotal, Verkehrsclub Deutschland (VCD), Wertgarantie, WSM-Fahrradparksysteme und den Zweirad-Industrie-Verband (ZIV).

15. April 2021 von Jürgen Wetzstein
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login