2 Minuten Lesedauer
Viel Stauraum für Werkzeug und eine Befestigung am Flaschenhalter bietet Fidlock mit dem neuesten Mitglied der Twist-Serie.
i

Praktischer Werkzeugkoffer

Fidlock erweitert Twist-Serie

Der Spezialist für magnetische Verschlusssysteme erweitert sein Sortiment um eine Werkzeugtasche, die sich natürlich mit dem hauseigenen System praktisch am Rad befestigen lässt.

Mit 550 Milliliter Fassungsvermögen bietet die neue Twist toolbox Platz für Werkzeug wie Reifenheber, Schlauch, Minitool, Flickzeug oder CO2-Kartusche. Dank dem eckigen Design passen selbst Smartphone, Energieriegel und alles, was sonst noch mit auf Tour muss, in den wasserabweisenden Miniatur-Werkzeugkoffer. Organisationsfächer und -taschen sowie ein klappbares Board im Inneren sorgen für Ordnung und halten alles an Ort und Stelle. Mit dem integrierten Twist-System lässt sich die Toolbox im Handumdrehen am Rahmen befestigen.
Die Basis ist die Twist bike base. Klein und flach passt sie an jeden Fahrradrahmen, ohne groß aufzufallen. Mit zwei Schrauben wird sie an den herkömmlichen Gewindebuchsen befestigt. Das magnet-mechanische Haltesystem bietet große Freiheit in der Handhabung: Durch eine simple Drehbewegung lassen sich die Twist toolbox oder die ebenfalls kompatiblen Fidlock Flaschen vom Fahrrad lösen. Mit einem Klick finden sich die Magnete wieder. Einmal eingeschnappt, hält die mechanische Rastung selbst bei gröbsten Kopfsteinpflasterpassagen und fiesen Wurzeltrails. Das Werkzeug ist nicht im Lieferumfang enthalten.

27. August 2020 von Daniel Hrkac
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login