2 Minuten Lesedauer
Die Firmenzentrale von Mercator in Schweinfurt.
i

Zwei neue Service-Kooperationen:

Finanzdienstleister MLF Mercator stärkt Bereich Dienstrad-Leasing

Als Finanzdienstleister zählt die MLF Mercator-Leasing GmbH zu den führenden Unternehmen im Bereich Dienstrad-Leasing in Deutschland. Referenzpartner ist JobRad aus Freiburg. Das Unternehmen verkündet jetzt zwei weitere Kooperationen, mit denen das Angebot im Bereich Dienstrad-Leasing für die Kunden ausgebaut wird.

Ab sofort kooperiert die MLF Mercator-Leasing GmbH mit der Bikeright GmbH. Dahinter verbirgt sich ein Anwaltsnetzwerk, das kompetente rechtliche Beratung und Vertretung bei einem Fahrradunfall ermöglichen will.

Dank der neuen Kooperation erhalten Dienstradfahrer eine weitere Leistung bei einem Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Dritten, denn Mercator-Leasing schaltet automatisch Bikeright zur Durchsetzung von Rechtsansprüchen bei Sachschäden ein. Da es bei einem Verkehrsunfall auch zu Personenschäden kommen kann, erhalten Dienstradfahrer auf Wunsch auch eine kostenlose, unverbindliche Erstberatung und die Unterstützung von Bikeright. Fachanwälte für Verkehrsrecht aus dem Bikeright-Anwaltsnetzwerk sollen dabei mögliche Ansprüche, z.B. auf Schmerzensgeld, Verdienstausfall oder Krankenhausbesuche von Angehörigen, professionell geltend machen. „Da es erfahrungsgemäß zu Differenzen kommen kann, wenn Geschädigte direkt mit dem Unfallgegner verhandeln, empfehlen wir, dass sich diese direkt an uns wenden, um Ihre Ansprüche geltend zu machen“, so Paul Priess, Geschäftsführer der Bikeright GmbH. Die Einschaltung von Bikeright erfolgt im Rahmen der elektronischen Schadensmeldung über das Online-Schadenstool von Mercator-Leasing.

Digitale Pannenhilfe

Zudem ist Mercator-Leasing der erste Auftraggeber, der die neue Digitale Pannenhilfe von Roland Assistance nutzt. „Mit diesem zusätzlichen Service nehmen wir unseren Kunden eine Last, denn bei einer Panne oder einem Unfall können sich die Dienstradnutzer ganz auf unseren Partner, ROLAND Schutzbrief, verlassen. So sind sie dank der einfachen Online-Lösung schnell wieder mobil“, so Rolf Hahn, Vorsitzender der Geschäftsführung von Mercator-Leasing.

Die digitale Pannenhilfe ist ein neuer Service für Kunden, die einen Roland Fahrrad-Schutzbrief abgeschlossen haben. Bei einer Panne können Radfahrer über einen Online-Link Pannenort, Details zum Fahrrad und die eigene Person angeben sowie den Pannengrund angeben. Das Versprechen: Mitarbeiter von ROLAND Assistance kümmern sich dann schnellstmöglich darum, dass man zügig wieder mobil ist – entweder mit einer Pannenhilfe vor Ort oder mit einem Ersatzrad

17. Oktober 2019 von Jürgen Wetzstein
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login