2 Minuten Lesedauer
Bike Lifter Typ B (stationär)
i

Drei Hebesysteme

Genkinger Bike Systems bringt das Fahrrad auf Höhe

Mit dem Produktbereich „Bike Systems“ präsentierten sich die Schwaben erstmals auf der vergangenen Eurobike. Das Programm umfasst drei Bike Lifter Typen.

Bike Lifter Typ A (stationär)Bike Lifter Typ B (mobil)Bike Lifter Typ B (stationär)Aufnahmeklemme Heben und Senken mit der Steuerbirne

Genkinger ist ein Traditionsunternehmen mit Sitz in Münsingen, das sich insbesondere im Bereich Fahrzeugbau und Transportsysteme für die Industrie einen Namen gemacht hat.
„Bike Systems“ ist ein recht neuer Geschäftsbereich der Schwaben mit Lösungen für Neuaufbau, Reparaturen und Wartungsarbeiten an Fahrrädern, E-Bikes und seit neuestem auch Lastenfahrrädern. Verantwortlich für den Vertrieb der Produkte an den Fachhandel ist bei Genkinger Willi Götz.

Eine Besonderheit der Montageständer von Genkinger ist die eigenentwickelte Aufnahmeklammer, die einen flexiblen Einsatz gewährleistet. Diese kommt in Form eines Rahmens. Durch die bewegbaren Ösen bietet sie die Möglichkeit, die Stifte an beliebigen Stellen mit Hilfe eines Inbus zu fixieren. So wird zunächst ein Stift als Anhaltspunkt fixiert, um im Nachgang die weiteren Stifte zur Stabilisierung hinzuzufügen.

Drei Bike Lifter Typen

Alle drei Lifter verfügen über eine Tragfähigkeit von 80 Kilogramm und können mit den Optionen Steuerbirne, Werkzeugablage, Druckluftanschluss und Laptopablage erweitert werden.
Der Bike Lifter Typ A bietet mit seiner Standplatte genügend Stabilität und durch die integrierten Transportrollen gleichzeitig Flexibilität. Somit lässt er sich innerhalb der Werkstatt oder des Shops problemlos umstellen. Der Fußschalter sorgt für ergonomisches stufenloses Heben und Senken.

Sehr flexibel ist der Bike Lifter Typ B, der sich dank der vier Transportrollen und einem geringen Eigengewicht von 40 Kilogramm schnell verschieben lässt. Genkinger empfiehlt dieses Modell beispielsweise für schnelle Diagnosen und kleinere Wartungsarbeiten. Die Bedienung für Heben und Senken erfolgt über die Schaltwippe bzw. zusätzlich über eine Steuerbirne.

Durch seine feste Boden- oder Deckeninstallation bietet er maximalen Halt für Neuaufbau und größere Reparaturen. Die Möglichkeit, an mehreren Bikes gleichzeitig zu arbeiten bietet die Option des zweiten Montagearmes. Das Heben und Senken erfolgt über den Fußschalter.

7. Juli 2020 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Genkinger GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login