2 Minuten Lesedauer

Zusammenarbeit ausgebaut

Hermes Deutschland rollt mit Lastenradhersteller Onomotion

Hermes Deutschland und der Berliner Lastenradhersteller Onomotion verstärken ihre Zusammenarbeit.

Im Laufe der nächsten Wochen sollen insgesamt 18 neue Cargo-Bikes in der Berliner Innenstadt im Rahmen der Haustürzustellung zum Einsatz kommen. Ziel ist es, dass die futuristisch anmutenden Mobile herkömmliche Transporter ersetzen und Emissionen senken. Bereits 2019 testete der Paketdienstleister den Prototypen des Pedal Assisted Transporter (PAT) erfolgreich. Die neuen Lastenräder in der Hermes-Flotte sind zudem die ersten von ONO ausgelieferten Fahrzeuge. Neun Cargo-Bikes stellen bereits Sendungen in der Berliner City emissionsfrei zu.

„Die Markteinführung des ONO PAT konzentriert sich zunächst auf die rasant wachsende KEP-Branche. Dabei ist Hermes ein wichtiger Partner für uns, um einen Beitrag zur Verringerung des Verkehrsaufkommens und der Emissionen in Städten zu leisten“, erklärt Beres Seelbach, CEO der Onomotion GmbH. "KEP" steht dabei für "Kurier-, Express- und Paketdienstleistungen".

23. Februar 2021 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Onomotion GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login