2 Minuten Lesedauer
So schaut der Paletti von Hinterher in unbeladenem Zustand aus.
i

Lastanhängeranbieter mit neuem Konzept

Hinterher: Die Europalette lernt Radfahren

Mit über 16 verschiedenen Modellen bietet Hinterher mittlerweile für eine Vielzahl an Transportaufgaben den passenden Fahrradanhänger an – fehlte bisher noch einer zum Transport von Europaletten auf der letzten Meile. Mit dem

So schaut der Paletti von Hinterher in unbeladenem Zustand aus.Gleich mehrere Paletten lassen sich mit dem neuen Lastenanhänger von Hinterher transportieren.

als „Hinterher Paletti“ vorgestellten Fahrradanhänger können Europaletten nun per Hand, Fahrrad oder Pedelec bewegt werden. „Die Europalette ist im Transportbereich sprichwörtlich das Maß der Dinge“ so Firmenchef Peter Hornung. „Aber es gibt viele Situationen, in denen man mit einem LKW nicht weiterkommt. Sei es in der Fußgängerzone, bei Großveranstaltungen und Messebau, aus Lärmschutzgründen und natürlich vor dem Hintergrund der aktuellen Diesel-Fahrverbote. Mit dem Pedelec ist das hingegen kein Problem. Und wo selbst das Fahrrad nicht mehr weiter darf, bewegt man den Paletti einfach per Hand.“

Einfache Manövrierfähigkeit

Aufgrund seiner großen Räder mit Luftbereifung lasse sich der Paletti laut Hersteller sogar über unebene Flächen wie etwa Kopfsteinpflaster ziehen.

Über einen rein mechanischen Hebel kann man den Anhänger vom Boden abheben. Wichtig war den Entwicklern zudem, dass sich der Anhänger extrem einfach manövrieren lässt. „Paletten stehen oft dicht nebeneinander, da muss ich sie genauso aufnehmen können wie mit jedem normalen Hubwagen oder Gabelstapler“ so Maruan Attia, der als Industrie-Designer und Mechaniker an der Entwicklung beteiligt war. Auch aus diesem Grund besitzt der Hinterher Paletti zwei Achsen - damit balanciere er sich von alleine aus und bleibe auch auf engstem Raum manövrierfähig. Die Serienproduktion für den Hinterher Paletti läuft dieses Jahr an.

8. März 2018 von Nadine Elbert
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login