2 Minuten Lesedauer
Vibram-Sohle - hier am Beispiel eines Radschuhs von Giro.
i

Unternehmen übernommen

Italienischer Sohlenspezialist Vibram geht in den USA auf Einkaufstour

Das italienische Unternehmen Vibram, Spezialist in der Produktion von funktionellen Sohlen und in der Fahrradbranche als Zulieferer verschiedener Fahrradschuhproduzenten präsent, meldet soeben eine Firmenübernahme in den USA. Demnach hat Vibram das in Massachusetts angesiedelte Unternehmen

Quabaug Corporation gekauft. Beide Unternehmen verbindet eine mittlerweile 50-jährige Partnerschaft. Quabaug ist seit 1965 Distributionspartner und produziert auch Sohlen für den amerikanischen Markt. Gemeinsam wurden in der Vergangenheit Gummimischungen wie MEGAGRIP, IDROGRIP oder XS GRIP für den Outdoor-, Sport- und Behördenbereich sowie den Industriesektor entwickelt.

Vibram USA und Quabaug firmieren ab sofort gemeinsam unter dem Namen Quabaug Vibram Innovation (QVI). Mit der Übernahme wird in neue Produktionslagen sowie in Forschung, Entwicklung und Kommunikation investiert.

9. Juni 2015 von Jürgen Wetzstein
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login