2 Minuten Lesedauer
Verlässt Kettler
i

Zurück an alter Wirkungsstätte

Kettler: Hans-Martin Reh verlässt das Unternehmen

Hans-Martin Reh, seit März 2012 Mitglied der Geschäftsleitung bei der Heinz Kettler GmbH & Co. KG und verantwortlich für Vertrieb und Marketing hat das Unternehmen wieder verlassen. Reh kehrt an eine frühere Wirkungsstätte in der Sportartikelbranche zurück – und zwar zu

Wilson Sporting Goods, wo er als Nachfolger von Jon Muir die Position des General Manager Racketsports einnehmen wird.
Reh ist seit 1986 in der Sportartikelbranche in Führungspositionen im internationalen Vertrieb und Marketing tätig. Sieben Jahre bei Wilson folgten 14 Jahre bei Nike, wo er die letzten Jahre die Sparten Tennis, Basketball, Brand Jordan sowie Indoor & Swim für die Region Europa, Mittlerer-Osten und Afrika verantwortete. 2010 wechselte er zu dem Spielzeughersteller Schleich, wo er zuletzt für das International Business Development verantwortlich war.
Wer Reh bei Kettler nachfolgt ist noch nicht bekannt.

17. Juni 2014 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Kettler GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login