2 Minuten Lesedauer
Project Ruanda
i

Hilfsprojekt für Ruanda:

Limitierte Coffee-Bikes suchen Abnehmer in der Welt

Fahrräder sind in Ruanda ein wichtiges Verkehrsmittel. Um der örtlichen Fahrradindustrie auf die Sprünge zu helfen, wurde soeben eine Aktion gestartet: 200 handsignierte Coffee-Bikes können für 1000 Dollar erstanden werden. Die erzielten Erlöse sollen dem Aufbau der Infrastruktur im krisengeschüttelten Land zu Gute kommen. Unterstützt wird die Aktion von Branchenlegende

Tom Ritchey, der den Rädern mit seiner Signatur einen besonderen Stempel aufdrückt. Zusätzlich erhält jeder, der das Rad bestellt, zusätzlich eine Ruanda-Cap und ein Ruanda-Bikeshirt sowie eine Packung Kaffee aus Ruanda. Zu den 1000 Dollar kommen noch Versandkosten dazu, im Gegenzug erhält jeder Käufer eine Spendenquittung über 800 Dollar. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Bestellung im Internet unter www.cosmicsports.de oder direkt www.projectrwanda.org .

23. Oktober 2007 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Cosmic Sports GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Ritchey International Sagl
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login