2 Minuten Lesedauer
Hans Härtel, Arthur Lay, Martin Buchta
i

Neue Mitarbeiter, neue Aufgaben:

Messingschlager baut Team aus und um

Am Messestand von Messingschlager wird es kommende Woche auf der Eurobike einige neue Gesichter im Product- und Category-Management zu sehen geben. Außerdem übernimmt der langjährige Mitarbeiter Martin Buchta im Unternehmen eine neue Aufgabe.

Neu im Produkt-Management-Team des Unternehmens, das sich zu den weltweit größten Importeuren für Fahrradzubehör zählt, sind weit wenigen Wochen der neue Senior Product Manager Hans Härtel für den Geschäftsbereich Teile und Zubehör und Product Category Manager Artur Lay.

Hans Härtel blickt auf eine 20-Jährige Karriere in der Fahrradindustrie zurück mit Stationen bei Rose Bikes, H&S Bike Discount, Fahrrad XXL Group, Puky und XLC. Bei Messingschlager soll Hans Härtel künftig eng mit Firmeninhaber Benno Messingschlager an der langfristigen Entwicklung des Teilesortiments arbeiten und hierbei einen erweiterten Fokus auf den Ausbau der Eigenmarke M-Wave und die Schärfung des Markenprofils legen.

Artur Lay wechselt nach einer langjährigen Karriere mit Selbstständigkeit im Zweiradfachhandel sowie als im Product Management und Service zuletzt bei Sachsenring zu den Oberfranken nach Bamberg. Dort soll er insbesondere im Geschäftsbereich E-Mobilität das Team um Managing Director Dennis Schömburg unterstützen. Darüber hinaus wird er übergreifende Entwicklungsprojekte und als Product Category Manager ausgewählte Sortimentsbereiche verantworten.

„Wir freuen uns sehr, mit Hans und Artur zwei ausgemachte Zweiradexperten gewonnen zu haben, die mit Ihrer langjährigen Expertise das Entwicklungs-Team von Messingschlager perfekt ergänzen. Der konsequente Ausbau unseres Teile- und Zubehörprogramms als auch die hohe Dynamik im Bereich E-Mobilität sind für Messingschlager strategische Wachstumsfelder, für die wir folgerichtig die Strukturen im Human Resources Bereich ausbauen. Diesen Weg werden wir auch weiter konsequent beschreiten“, so Managing Director Dennis Schömburg.

Kein Neuzugang, sondern im Gegenteil ein langjähriges Mitglied im Mesingschlager-Team ist Martin Buchta, der zuletzt die Online-Kommunikation aufbaute und verantwortete und nun auf der Eurobike erstmals als Leiter Unternehmenskommunikation grüßt.

29. August 2019 von Markus Fritsch

Verknüpfte Firmen abonnieren

Messingschlager GmbH & Co. KG
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login