2 Minuten Lesedauer

Neuer Fachmarkt am Lech

Münchner Fahrradhändler Radlbauer zieht in Richtung Westen

Der Münchner Fahrradhändler Radlbauer zieht mit einem weiteren Fachmarkt von der Isar an den Lech. Bereits im März soll in

Augsburg die neue Filiale auf einer Verkaufsfläche von rund 5000 Quadratmetern eröffnet werden. Radlbauer bezieht einen attraktiven Standort: Das historische Fabrikschloss beherbergt bereits das Augsburger Sporthaus Förg mit einer Verkaufsfläche von rund 7000 Quadratmetern.

In der neuen Radlbauer-Filiale sollen neben Fahrrädern auch Bekleidung und Zubehör präsentiert und dem Boom-Segment E-Bike ein separater Bereich mit rund 300 Rädern eingeräumt werden. Geplant ist, wie in anderen Radlbauer-Filialen auch, eine großzügige Teststrecke mit unterschiedlichen Belägen.

Einem Bericht der „Augsburger Allgemeinen“ zu Folge, plant ein weiterer Großflächenanbieter im Bereich Sport und Bike, sich in Augsburg niederzulassen. Laut der der Lokalzeitung will die französische Sportmarktkette Decathlon im nördlichen Augsburger Stadtteil Lechhausen einen Fachmarkt eröffnen.

11. Januar 2012 von Jürgen Wetzstein
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login