2 Minuten Lesedauer
Investor steigt bei bike24 ein:
i

Investoren steigen ein

Online-Händler Bike24 GmbH in neuen Händen

Das Dresdner E-Commerce-Unternehmen Bike24 GmbH, Betreiber des Online-Fahrradshops bike24.de, wurde übernommen. Dies geht aus einem Eintrag auf der Website des Bundeskartellamtes hervor. Demnach hat

das Private Equity Unterenehmen Riverside ( www.riversideeurope.com ) Anteile des Unternehmens gekauft. Bike24.de ist seit dem Jahr 2002 am Start. Aktuelle Umsatzzahlen liegen nicht vor. Aus dem Bundesanzeiger lassen sich für 2012 einen Umsatz von rund 34 Mio. EUR bei einem Gewinn von rund 3,7 Mio. EUR herauslesen.
Die Geschäftsführung von Bike24 liegt in den Händen von Lars Witt, Andrés Birner und Falk Herrmann.
Riverside ist ein global operierendes Unternehmen, das in Wachstumsbranchen investiert. Im Portfolio von Riverside Europe befindet sich mit Sigg eine auch in der Fahrradbranche bekannte Marke, die im November 2003 akquiriert wurde.

13. Januar 2015 von Jürgen Wetzstein
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login