2 Minuten Lesedauer

Wachstumskapital

Private-Equity-Unternehmen beteiligt sich an Fahrradfilialisten

(Update) Es fließt weiteres Finanzkapital in die Fahrradbranche. Soeben meldet das Private-Equity-Unternehmen Borromin die Beteiligung an einem Fahrradfilialisten in Deutschland.

Der Investor Borromin ( www.borromin.com ) ist eine unabhängige, auf mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Europa und den Beneluxländern ausgerichtete Private-Equity-Beteiligungsgesellschaft, die im Jahr 2001 gegründet wurde. Dabei werden mittels Fonds Eigenkapital für Unternehmernachfolgen, Management Buy-outs und Wachstumsfinanzierungen zur Verfügung gestellt.

Mit dem Borromin Capital Fund IV hat sich das Unternehmen kürzlich am der Little John Bikes Gruppe beteiligt. Wie hoch die Beteiligung ist und welcher Kaufpreis bezahlt wurde – darüber haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Zu den Gründen und Erwartungen dieser Beteiligung sagt Nick Money-Kyrle, Managing Partner der Borromin Capital Management GmbH: „LJB hat in den letzten Jahren eine eindrucksvolle Unternehmensentwicklung vollzogen. Mit seiner operativen Exzellenz und erfahrenen sowie leidenschaftlichen Managementführung ist LJB auf dem nationalen Fahrradmarkt sehr gut positioniert. Wir sind überzeugt, dass sich dem Unternehmen zukünftig exzellente Wachstumsmöglichkeiten bieten - sowohl organisch als auch durch Zukäufe.“

Martin Franke, Partner bei der Borromin Capital Management GmbH, ergänzt: „Der Fahrradmarkt in Deutschland ist stark fragmentiert. Wir sehen hier für LJB eine große Chance, den erfolgreichen Expansionskurs durch gezielte Zukäufe (einzelner Fachhändler oder kleiner Fachhandelsketten) an komplementären Standorten fortzusetzen. Diese Strategie wird sowohl den Kunden von LJB zugutekommen als auch Arbeitsplätze in Deutschland sichern. Wir freuen uns sehr, zusammen mit dem Management den nachhaltigen Ausbau der Unternehmensgruppe in den nächsten Jahren aktiv zu begleiten.“

Als geschäftsführende Gesellschafter der neuen Holding, die Cadence GmbH, und Mutter von LJB werden Dr. Robert Peschke und Renè Schramm, wie schon in den zurückliegenden Jahren, den rasanten Wachstumskurs von LJB
steuern.

40 Filialen bundesweit

Das Filialnetz von Little John Bikes ist in den vergangenen Monaten deutlich gewachsen. Im April erfolgte die Eröffnung des mittlerweile 40. Standorts velobiz.de berichtete . „Die Übernahme von bestehenden Fahrradläden ist und bleibt das bevorzugte Mittel des Wachstums, aber auch Neueröffnungen und größere Zukäufe sind strategische Optionen mit dem neuen Partner. Im Wettbewerb um die besten Mitarbeiter in der Branche werden wir weiter die Nase ganz vorn haben und uns als innovativen und modernen Arbeitgeber mit starkem Wachstum und Karrieremöglichkeiten noch schneller weiterentwickeln“, so Peschke.

11. Juni 2021 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Little John Bikes GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login