2 Minuten Lesedauer
Die Verbindung zum E-Bike wird digital.
i

Ab Modelljahr 2020

Riese & Müller weitet Verfügbarkeit des RX-Chips aus

Was die intelligente Vernetzung des E-Bikes anbelangt, nimmt Riese & Müller eine Pionier-Rolle ein. Für das Modelljahr 2020 treibt der E-Bike-Hersteller aus Darmstadt mit neuen Technologien und digitalen Services dieses Thema weiter voran und geht mit drei verschiedenen Servicepaketen an den Start. Technologisches Herzstück dafür ist der „RX-Chip“, der ab dem Modelljahr 2020 optional in zahlreichen Modellen erhältlich ist und neben Deutschland auch erstmalig in

Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien und Luxemburg angeboten wird. Als Ziel gibt Riese & Müller aus, dass 100 % aller E-Bikes künftig „connected“ sind.

Der unsichtbar und fest im Bike verbaute RX Chip ermöglicht die Lokalisierung und Vernetzung des Bikes und damit den Zugang zu den Riese & Müller RX Services, wie zum Beispiel der Wiederbeschaffung im Fall eines Diebstahls. Die Konnektivität des RX Chips basiert auf der Zukunftstechnologie NarrowBand-IoT, die Signale mit niedrigem Akkuverbrauch, aber hoher Reichweite und tiefer Gebäudedurchdringung überträgt. Für Service-Updates ist kein Austausch des RX Chips nötig. Neue Funktionen und Services werden automatisch per Updates Over-the-Air zur Verfügung gestellt.

Mit den RX Services bietet Riese & Müller seinen Kunden den Zugang zu einer ständig wachsenden Anzahl an Features rund um ihr E-Bike. Dafür muss das Bike nach dem Kauf online registriert und im "Mein Bike Serviceportal" angemeldet werden. Dort buchen Kunden individuelle RX Services über die neuen „ConnectCare“-Servicepakete. Zukünftig verfügbar sind beispielsweise Fahrstatistiken, Parkpositions-Anzeige und Sturzerkennung, den Wiederbeschaffungsservice im Diebstahlfall sowie einen europaweiten Versicherungsschutz und ermöglichen die Nutzung praktischer Funktionen im Mein Bike Serviceportal (z. B. Online-Diebstahlmeldung).

Drei Service-Pakete für Kunden in Deutschland

Ab Oktober 2019 wählen Kunden in Deutschland zwischen den „ConnectCare“ Paketen Basic, Smart oder Comfort und erhalten damit ein zu ihren individuellen Bedürfnissen passendes Servicepaket, digital und gebündelt aus einer Hand. In Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien und Luxemburg sind zum Start ab Frühjahr 2020 der RX Chip und das Servicepaket „ConnectCare Basic“ inklusive nationalem Diebstahlschutz erhältlich.

Der Versicherungsschutz in den ConnectCare Paketen wird in Kooperation mit unserem Partner Zurich zur Verfügung gestellt.

30. Oktober 2019 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Riese und Müller GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login