2 Minuten Lesedauer
Fahrradnavigation auf dem Smartphone
i

Breitere Nutzergruppe

Routenplaner Naviki findet den Weg in den Microsoft Store

Viele Nutzer von Mobiltelefonen mit Android- und iOS-Betriebssystemen sind bereits seit Jahren mit den Diensten von Naviki vertraut. Zum Start ins neue Jahr ist der Fahrrad-Routenplaner Naviki im Microsoft Store eingetroffen. Die speziell für Fahrrad-Navigation entwickelte App steht damit auch

für Nutzer von Windows Phones zur Verfügung. "Unser Ziel ist es, das umweltfreundliche und gesundheitsfördernde Radfahren für möglichst viele Menschen noch attraktiver zu machen", sagt Naviki-Sprecher Achim Hennecke. "Daher freuen wir uns, mit der oft gewünschten Einführung der Naviki-App für Windows Phones jetzt auch Nutzer von Microsoft-Handys zu erreichen."

In der aktuellen Startversion für Windows Phone bietet die neue App von Naviki bereits einen großen Funktionsumfang. Dazu zählen die Fahrrad-Routenplanung für den Alltagsgebrauch sowie die Möglichkeit, eine kürzere Wegstrecke berechnen zu lassen. An Bord ist ferner die Option, Rundrouten beliebiger Länge von jedem gewünschten Ort aus zu planen. Zudem zeichnet die Windows-App eigene Fahrrad-Aktivitäten auf Wunsch präzise auf. Weitere Funktionen sind bereits in der Entwicklung.

9. Januar 2017 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

beemo GmbH (Naviki)

Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login