2 Minuten Lesedauer
Bikes'n Boards eröffnet eine fünfte Filiale
i

Lurchi fährt Fahrrad

Schwäbischer Fahrradhändler eröffnet Filiale an historischer Stätte

Vier Filialen betreibt Fahrradhändler Bikesnboards bereits in Baden-Württemberg. Die Standorte sind Stuttgart, Schorndorf, Backnang und Butzbach. Ab Anfang November kommt eine fünfte Filiale hinzu – und zwar an einer historischen Stätte.

Am 3. und 4. November feiert Bikesnboards in Kornwestheim die Neueröffnung – und zwar auf dem geschichtsträchtigen Salamander-Areal ( www.salamander-areal.com ). Dort wo früher in großem Stile Schuhe produziert wurden, wird das Unternehmen insgesamt auf rund 460 qm Fläche sein Fahrradsortiment anbieten, wie es von der Immovation AG heißt. Die Immovation AG revitalisiert seit dem Jahr 2010 das Industriedenkmal, das insgesamt über knapp 64.000 qm vermietbarer Gewerbefläche verfügt. Zum Neumieter Bikesnboards sagt das Unternehmen aus Kassel: „Mit dem Spezialisten für Sportartikel können sich voraussichtlich ab Ende des Jahres Freunde des Drahtesels, Skateboarder und Fans von Trendsportarten wie dem Stand Up Paddling, dem aufrechten Paddeln auf einem Board, über das neue Einkaufsziel auf dem Areal freuen.“

Bikesnboards führt in seinem hochwertigen Portfolio Fahrradmarken wie beispielsweise Cube, Specialized, Focus, Bergamont und Santa Cruz.

29. September 2017 von Jürgen Wetzstein
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login