3 Minuten Lesedauer

Aktuelle Schuhkollektion

Shimano zeigt modische und technische Vielfalt

Gleich sechs neue Schuhmodelle stellt Komponentenriese Shimano für Radfahrer vor. Diese decken die angesagten Segmente ab.

Ob Gravel, Moutain-Enduro, XC oder Rennrad, bei Shimano finden Radfahrer in der soeben vorgestellten Radschuh-Kollektion für jeden Einsatzzweck das passende Schuhwerk.

Passendes Schuhwerk für ... Gravel

Der Gravel-Schuh RX8 erfährt ein extravagantes Farb-Update in violett-grün, das sich nicht weniger extravagant vom Stachelbirnenkaktus inspiriert zeigt. Technisch fährt der Schuh bei 265 Gramm Gewicht (Größe 42) eine Boa IP1-Spule mit dualer Mikroverstellung, abriebfeste TPU-Stollen, antimikrobielle Silvadur-Technologie und strapazierfähiges Kunstleder für Komfort und Schutz auf. Wer sich nicht für Stachelbirnenkakteen begeistert, findet auch die Farbvarianten in schwarz und silber im Angebot.

... Rennrad

Leistung und Kraftübertragung stehen bei den Rennradschuhen RC3 und RC1 im Vordergrund. Das Design der Schuhe ist am Topmodell RC9 angelehnt und auch technisch bieten sie zahlreiche Features. Der RC3 kommt mit integrierter Zwischensohle und nahtloser Oberschuhkonstruktion, mittig platziertem Boa L6-Drehverschluss und glasfaserverstärkter Nylonsohle. All das bietet Passform, Stabilität und optmierte Kraftübertragung und Kontrolle. Sie sind ab diesem September für unter 100 Euro VK erhältlich. Eine lobenswerte Besonderheit ist die in zwei Breiten verfügbare, sehr umfassende Größenauswahl von 36 bis 52 bei Männern (41 bis 47 in breiterer Ausführung) und 36 bis 43 für Frauen.
Beim RC1 verteilen drei robuste Klettriemen den Druck am Fuß, wie der RC3 kommt ein atmungsaktives, umschließendes Mesh-Upper zum Einsatz. Der Schuh ist ebenfalls ab September für knapp 85 Euro verfügbar.

... XC/MTB

An Mountainbiker richten sich die Modelle XC3 und XC1. Der Boa-Verschluss L6 sorgt für sicheren Halt am Fuß, die robuste Außensohle aus Gummi für Grip bei Gehpassagen. Zusätzlicher Fersen- und Zehenschutz schonen den Fuß bei rasanten Abfahren.

... Enduro

Wer rasante Abfahrten in den Vordergrund rückt, wird mit den Modellen ME7 und ME5 glücklich. Die Enduro-Schuhe kombinieren hervorragende Pedaliereffizienz mit ausgezeichnetem Grip auf dem Pedal sowie bei Gehpassagen abseits des Bikes. Der ME7 ist SHIMANOs Flaggschiff unter den Trail-Schuhen und wurde von Profiathleten bei zahlreichen Endurorennen auf Herz und Nieren getestet.

Die neue, leistungsstarke Michelin® Außensole mit zwei Dichtezonensorgt nicht nur für gute Griffikeit, sondern ist zudem auch robust und stabil . Die torsionsfähige TORBAL-Zwischensohle ermöglicht die notwendige Flexibilität bei der Abfahrt. Darüber hinaus sorgt das perforierte Kunstleder für Atmungsaktivität und Komfort. Der Schuh lässt sich mit einem Schnellschnürsystem, das mit einer Schutzlasche vor Schmutz und Steinchen geschützt ist sowie einem neuen, flachen, umgekehrt montierten Ratschenverschluss präzise anpassen.

19. August 2020 von Daniel Hrkac
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login