2 Minuten Lesedauer
SportScheck kann neue Inhaber bekommen.
i

Bundeskartellamt gibt grünes Licht

Signa darf SportScheck übernehmen

Der Übernahme von Sport Scheck durch die österreichische Signa Retail steht jetzt nichts mehr im Wege. Das Bundeskartellamt hat soeben dafür grünes Licht gegeben. Wie es in einer Mitteilung der Behörde heißt, entstehe durch die Übernahme der führende Anbieter im Sport-/Outdoor-Einzelhandel in Deutschland. Trotzdem sei das Vorhaben im Ergebnis unbedenklich. Warum das Bundeskartellamt dies so einschätzt.

Letztendlich geht es um die Marktanteile, die künftig von dem neuen Handelsriesen in diesem Bereich kontrolliert werden. Und dazu sagt Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamtes: „Bundesweit liegen die gemeinsamen Marktanteile von Signa Retail und SportScheck in den relevanten Bereichen bei unter 15 Prozent. Selbst bei isolierter Betrachtung des rein stationären Handels kommen die Beteiligten in keiner Region auf über 30 Prozent Marktanteil. Das Online-Geschäft ist in diesem Bereich des Handels zudem sehr bedeutsam. Durch Online-Händler wie Amazon oder die Online-Shops der Hersteller wird ein wesentlicher Wettbewerbsdruck erzeugt."

Weiter heißt es vom Bundeskartellamt: Neben Signa Retail werde es auch nach der Übernahme weitere große Sport-/Outdoor-Händler wie vor allem Decathlon und Amazon geben. Bedeutsam für den Wettbewerb in diesem Bereich seien unter anderem auch die Sportfachhändler, die den Einkaufsgemeinschaften Intersport und Sport 2000 angeschlossen sind und in der Summe mit Sport- und Outdoor-Artikeln jeweils deutlich höhere Gesamtumsätze als Signa Retail erzielen.

Die von der Benko Privatstiftung kontrollierte Signa Retail ist mit Karstadt Sports, den Galeria Karstadt Kaufhof-Warenhäusern sowie mehreren spezialisierten Einzelhändlern wie z.B. der Tennis Point Group und der Outfitter-Gruppe im Einzelhandel mit Sport- und Outdoorartikeln tätig. Die SportScheck GmbH mit Sitz in Unterhaching gehörte zuletzt zur Otto Group. Diese hatte im Dezember mit Signa Retail eine Übernahmevereinbarung unterzeichnet (velobiz.de berichtete) .

11. Februar 2020 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

SportScheck GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login