2 Minuten Lesedauer
Testfahrten im Velodrom - Urwahn X Schmolke Carbon
i

Kompetenzen gebündelt

Urwahn und Schmolke bringen High-End-Rennrad zum Rollen

Was passiert, wenn sich 3D-Druck-Pionier Urwahn und Carbon-Spezialist Schmolke zusammentun, um ein Rennrad der Extraklasse auf den Weg zu bringen? Die Antwort darauf haben beide Unternehmen soeben präsentiert. Welche Rolle dabei das Material Kupfer spielt.

Testfahrten im Velodrom - Urwahn X Schmolke CarbonUrwahn X Schmolke CarbonUrwahn X Schmolke CarbonUrwahn X Schmolke Carbon

Herzstück des neuen Urwahn Bikes „X Schmolke Carbon“ ist selbstverständlich der bekannte Stahlrahmen aus dem 3D-Drucker (velobiz.de berichtete) . Bei der Ausstattung kommt Leichtbauexperte Schmolke ins Spiel. „Gemeinsam haben wir das Potential der 3D-Druck-Technologie in unserem Stahlrahmen ausgespielt und mit performanceorientierten Carbonteilen kombiniert“, erklärt Produktdesigner Sebastian Meinecke. Für Testfahrten wurde Bahnrad-Weltmeister Stefan Bötticher engagiert.

Exotische Wege geht Urwahn bei der Beschichtung seines Stahlrahmens: Hier setzt das Unternehmen auf eine vollumfängliche Verkupferung, was dem Rennrad eine besondere Optik mit Spiegeleffekten verleiht.
Geschaltet wird kabellos mit einer Schaltgruppe aus dem Hause Sram, während Schmolke das Systemgewicht durch extreme Leichtbauteile aus Carbon nach unten reduziert. Mit ca. 9,0 kg ordnet sich das Stahl-Rennrad in das Mittelfeld ebenbürtiger Boliden ein.

Das "X Schmolke Carbon" bezeichnet Urwahn selbst als „Exoten“, der in limitierter Sonderedition für einen Verkaufspreis von 8499 EUR angeboten wird. Der Verkauf läuft über Urwahn Bikes und Schmolke.

16. Januar 2020 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Schmolke Carbon
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Urwahn Engineering GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login