2 Minuten Lesedauer

Neuer Partner mit an Bord

Velobiz.de erweitert Top-Job-Netzwerk

Seit über zehn Jahren ein Erfolgsmodell: Der gemeinsame Job-Markt von velobiz.de und bikejobs.de. Seit kurzem erhöht sich die Reichweite dank einer neuen Partnerschaft.

Geeignetes Personal für qualifizierte Stellen in der Fahrradbranche zu finden ist eine große Herausforderung. Der Stellenmarkt von velobiz.de bietet seit vielen Jahren eine erfolgreiche Plattform, um innerhalb der Fahrradbranche Unternehmen und potenzielle neue Mitarbeiter zusammenzubringen. Partner der ersten Stunde ist dabei die Plattform bikejobs.de. Im Rahmen des bewährten, gemeinsamen Angebots „Premium-Top-Job“ wird jetzt eine weitere spannende Plattform bespielt: der Stellenmarkt fahrrad-berufe.de, der 2020 vom Branchenverband VSF neu an den Start gebracht wurde.

Zur neuen Kooperation sagt Lars Röttger, als Geschäftsführer der RIM GmbH auch für die technische Umsetzung des Jobportals verantwortlich: „Die Kooperation mit Velobiz.de im Jahr 2011 ist für mich heute ein Paradebeispiel für eine effiziente Digital-Strategie. Von der erhöhten Reichweite profitieren tatsächlich alle Teilnehmer und das Feedback aus Industrie und Handel zeigt, dass wir da auf dem richtigen Weg sind. Jetzt wird auch die Zielgruppe der Neu- und Quereinsteiger über das neue Partnerportal Fahrrad-Berufe.de mit guten und kreativen Konzepten optimal bedient.“

Stephan Fuchs, bei der VSF Service GmbH für den Bereich Akademie, Kommunikation und Mitgliedermanagement verantwortlich, ergänzt: „Die besten Jobs, und immer mehr davon, gibt´s in der Fahrradbranche. Deswegen setzen wir uns als VSF e.V. für die Fachkräftekampagne und die Webseite www.fahrrad-berufe.de ein. Die Kooperation mit velobiz.de, bikejobs.de und onbikex.de verleiht unserem „Job-Finder“ Gewicht und Reichweite. So gelingt der Weg in die Branche: über einen Ausbildungsplatz, ein Duales Studium oder den beruflichen Quereinstieg.“

Der Paketpreis für das neue Premium-Top-Job-Angebot beträgt 595 EUR. In absehbarer Zeit soll das Netzwerk weiter ausgebaut und damit noch attraktiver werden, wie Jürgen Wetzstein, beim Fritsch & Wetzstein Verlag u.a. für den Stellenmarkt verantwortlich, ankündigt: „Ein weiterer spannender Partner für die Darstellung von Stelleninseraten steht bereits in den Startlöchern“, so Wetzstein.

Flankiert wird dieses Angebot weiterhin durch das Top-Job-Inserat "velobiz.de only" für 295 EUR sowie einem einfachen Standardinserat im velobiz.de-Stellenmarkt für 145 EUR.

3. Mai 2021 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Fritsch & Wetzstein Verlag OHG - velobiz.de
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
RIM Röttger Internet Marketing GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
VSF - Verbund Service und Fahrrad e.V.
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
VSF Service GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login