2 Minuten Lesedauer
Eröffnung der Velocity-Expo durch ECF-Spitze Manfred Neun
i

Brüssel als Mittelpunkt der Fahrradpolitik

Velocity 2009: Städte erkennen wichtige Rolle des Fahrrads

„Re-Cycling“ Citys lautete das Leitthema der diesjährigen Velocity-Konferenz, zu der sich mehr als 800 Teilnehmer aus 52 Ländern in Brüssel trafen. Und gemäß dem Leitthema haben Fahrradpolitiker aus aller Welt die Chance und die Möglichkeiten des Fahrrads wohl erkannt, um ihre Städte auf der einen Seite sauberer und mit verschiedenen Infrastrukturmaßnahmen gleichzeitig für die Nutzung des Fahrrads attraktiver zu machen. Höhepunkt und Abschluss der Konferenz bildete

Eröffnung der Velocity-Expo durch ECF-Spitze Manfred NeunDahon-Fuhrpark auf der VelocityVelocity 2009Velocity 2009

die „Charta von Brüssel“, die mehrere Städte im Europäischen Parlament als Schlussfolgerung aus der Velocity-Konferenz unterzeichneten. Mit Unterzeichnung der Charta verpflichten sich die Städte, Fahrradmaßnahmen zu einem festen Bestandteil urbaner Mobilitätspolitik zu machen. Gleichzeitig ist die Charta ein Aufruf an die Europäische Union, das städtische Radfahren zu fördern. Städte, die die Charta unterzeichnet haben sind: Aalborg (Denmark), Bègles (France), Communauté urbaine de Bordeaux, Brabantstad (Helmond, Breda, 's-Hertogenbosch, Tilburg en Eindhoven), Brüssel, Edinburgh, Ferrara (Italia), Gdansk, Gent (Belgium), Helsink, Izmir, Kopenhagen, Krakow, Madrid, Mailand, München, Reggio Emilia (Italia), Sevilla, Tartu (Estonia), Timisoara (Romania), Communauté urbaine de Toulouse, Valencia und Varna (Bulgaria).

In einem umfangreichen Programm wurde darüber diskutiert, wie Fahrradpolitik in die öffentliche Verkehrsplanung mit einbezogen und wie sie für verschiedenen Zielgruppen vermarktet werden kann. An der Velocity nahmen neben Verkehrsplanern u.a. auch Vertreter der Fahrradindustrie, der Vereinten Nationen und der Europäischen Kommission bzw. des Europäischen Parlaments teil.
Besonders engagiert hat sich bei der Velocity-Konferenz Faltradhersteller Dahon, der zusammen mit dem Velocity-Veranstalter European Cyclists Federation (ECF) eine Sonderedition von 200 Falträdern auflegte. Diese konnten während der Konferenz probegefahren werden, wovon die Teilnehmer auch reichlich Gebrauch machten.
Mehr Informationen zur Velocity-Konferenz in Brüssel sowie zur Global Velocity-Konferenz 2010 in Kopenhagen gibt es im Internet unter www.velocity-2009.com .

29. Mai 2009 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Dahon Inc.
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login