2 Minuten Lesedauer
Bikepark Leogang
i

B2B-Format „Austria on Bike“

ARGE Fahrrad mit neuer Händlerveranstaltung im September

Die innerhalb des Branchenverbands VSSÖ angesiedelte ARGE Fahrrad plant im kommenden Herbst eine neues Veranstaltungsformat für den österreichischen Fachhandel. Ein Bikepark spielt dabei eine besondere Rolle.

Einen neuen Weg geht die ARGE Fahrrad, um den österreichischen Fachhandel mit der Fahrradindustrie und Lieferanten zusammenzubringen. Bei „Austria on Bike“, so der Titel des neuen B2B-Formats, das für den 11. bis 13. September 2022 terminiert ist, will man die Testmöglichkeiten in der größten österreichischen Bike-Region nutzen. So wird die Talstation der Asitzbahn in Leogang die neue Heimat von „Austria on Bike“. Hier sollen Händler über Neuigkeiten der Industrie informiert werden und umfangreiche Testmöglichkeiten geboten werden. Der Bikepark Leogang bietet dabei ideale Voraussetzungen für den Bereich Mountainbike, aber auch für die sportliche Rennradfraktion sind attraktive Strecken in Planung. Neben dem Austausch von Industrie und Handel sollen auch weitere Themenschwerpunkte gesetzt werden, wie beispielsweise in den Bereichen Dienstfahrrad, Verleihnorm für Fahrräder und die neue E-Mobilitätsförderung.

Interessierte Fachhändler melden sich direkt über die Website des VSSÖ ( www.vsso.at ) an. Ein entsprechendes Anmeldeformular bzw. ein Link zur Anmeldung soll in Kürze freigeschalten werden.

30. März 2022 von Jürgen Wetzstein
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login