2 Minuten Lesedauer
Nicht nur an 50er-Rollern wie hier, sondern auch an S-Pedelecs und E-Scooter steht ein Kennzeichenwechsel zum 1. März bevor.
i

Aus Blau wird Grün

Bei S-Pedelecs und E-Scooter gibt es neue Versicherungskennzeichen

Der 1. März ist in diesem Jahr der Stichtag, an dem an Kleinkrafträdern, S-Pedelecs und E-Scooter der Wechsel des Versicherungskennzeichens fällig ist.

Dann müssen alle Fahrzeuge dieser Kategorien statt einem blauen ein grünes Versicherungskennzeichen tragen. Bekanntlich ist ein korrektes Kennzeichen wichtig: Ohne erlischt der Versicherungsschutz und man macht sich strafbar. Wer sein Kleinkraftrad erst aus der Garage holt, wenn es warm und sonnig ist, kann das Versicherungskennzeichen auch später kaufen – und zwar direkt bei der Versicherung sowohl online als auch vor Ort. Informationen zur Versicherung von S-Pedelecs gibt es u.a. auf der Website der Verbraucherzentrale .

3. Februar 2022 von Jürgen Wetzstein
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login