2 Minuten Lesedauer
Verschmelzung zum Jahreswechsel
i

Verschmelzung zum Jahreswechsel

Büchel übernimmt Geschäftsbetrieb von Kuhnert und Exal

Die Kuhnert Drahtwaren GmbH und die Exal Europa GmbH wurden zum 31.12. 2020 mit Büchel verschmolzen. Was sich für Geschäftspartner ändert.

Mit dieser Verschmelzung will Büchel die Zusammenarbeit mit den Geschäftspartnern optimieren und die Komplexität reduzieren. Der Geschäftsbetrieb beider Unternehmen wird künftig von der Büchel GmbH & Co. Fahrzeugteile KG übernommen. Dabei behalten alle geschlossenen Verträge und Vereinbarungen wie z.B. Aufträge, Bestellungen und Lieferscheine ihre Gültigkeit, wie Büchel mitteilt. Gleichzeitig wird betont, dass das Produktportfolio und die Marken Kuhnert (Gepäckträger) und Exal (Felgen) wichtiger Bestandteil der Büchel-Gruppe bleiben.

13. Januar 2021 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Büchel GmbH & CO. Fahrzeugteilefabrik KG
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login