3 Minuten Lesedauer
Fahrradwirtschaft trifft Gründergeist
i

Vorschau - Start-up Cycling 2017

Fahrradwirtschaft trifft Gründergeist

Es herrscht Gründergeist in der Fahrradszene. Die jungen, aber häufig auch innovativen und kreativen Start-ups haben in den letzten Jahren zahlreiche digitale aber auch analoge Produkte hervorgebracht, die dem Fahrradmarkt neue Impulse geben. Am 9. November 2017 treffen sich im Berliner Prenzlauer Berg das erste Mal Player aus der Fahrradwirtschaft mit Gründern aus der Fahrradszene.

Im Rahmen des BikeBrainpool veranstaltet die Berliner Agentur Velokonzept die erste Start-up-Cycling-Konferenz, bei der sich alles um neue Geschäftsmodelle, Innovationsförderung und Wissenstransfer drehen wird.
Ziel der Konferenz ist, Innovationen in der Fahrradbranche zu fördern und somit auch die Rolle des Fahrrads für die urbane Mobilität von Morgen zu stärken. Ulrike Saade, Geschäftsführerin von Velokonzept, erklärt: »Wir wollen etablierte Unternehmen der Fahrradbranche und innovative Start-ups zusammenbringen, um sich gegenseitig zu inspirieren und letztlich auch konkrete Kooperationen voranzutreiben.«
Neben den Vertretern der Fahrradindustrie und der Start-up-Szene richtet sich die Konferenz aber auch an die Mobilitäts- und Logistikbranche sowie Vertreter aus der Medien- und Finanzwirtschaft. »Inhaltlich legen wir einen klaren Schwerpunkt auf die Themen Fahrrad, E-Mobilität, Digitalisierung, Sharing und Finanzierung«, so Ulrike Saade weiter.
Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Förderung und Vermittlung von Know-how, Kapital und dem Zugang zu Märkten für die junge Fahrrad-Start-up-Szene.
Birgitta Worringen, Radverkehrsbeauftragte des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), stellt zum einen die Kampagne: »200 Jahre Fahrrad – made in Germany« vor, zum anderen aber auch, wo das BMVI ganz konkret Innovationspotenziale sieht und innovative Lösungsansätze fördert.
Denis Bartelt, CEO und Gründer der Crowdfunding-Plattform Startnext, berichtet über das Potenzial von Crowdfunding und über Fahrrad-Projekte, die bereits erfolgreich über Startnext finanziert wurden. Welche Finanzierungsmöglichkeiten es darüber hinaus gibt und welche Vor- und Nachteile diese für Start-ups wie auch für Investoren mit sich bringen, schildert Egbert Hünewald, Inhaber der Green Business Development. Martin A.
Ciesielski von Medienmosaik geht auf Innovationskulturen, und wie diese in Unternehmen gefördert werden können, ein und Sebastien Therond von Bosch eBike Systems zeigt in diesem Zusammenhang, wie ein globaler Konzern erfolgreich mit dem Thema Innovationsförderung und Start-ups umgeht. Die aktuelle Übernahme von Cobi wird dabei bestimmt auch eine Rolle spielen.
Ein weiteres Highlight der Veranstaltung ist der Start-up-Pitch. Anlässlich der Jubiläumskampagne »200 Jahre Fahrrad – made in Germany« des BMVI werden Jungunternehmer, Start-ups und Gründer dazu eingeladen, ihre Ideen und Lösungen rund um das Thema Fahrrad vor allen Teilnehmern und einer hochkarätigen Jury zu präsentieren. Die drei innovativsten Einreichungen erhalten ein Messepaket auf den VELO Events in Berlin, Hamburg und Frankfurt 2018 und umfangreiche Beratungsleistungen aus dem BikeBrainpool-Netzwerk. Beim anschließenden »Meet the Start-ups« stehen die GründerInnen für vertiefende Gespräche in mehreren Runden Rede und Antwort.
Die erste Start-up-Cycling-Konferenz verspricht also, für die etablierte Fahrradwirtschaft als auch für die Start-ups der Fahrradszene gleichermaßen ein lohnender Termin zu werden.

Die Anmeldung zur Konferenz ist ab sofort online unter startupcycling.bikebrainpool.de möglich.

9. Oktober 2017 von Pressemitteilung

Verknüpfte Firmen abonnieren

Velokonzept Saade GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login