2 Minuten Lesedauer
Das Innenlager muss getauscht werden.
i

Innenlager verursachen Probleme

Faltradhersteller Brompton startet eine Rückrufaktion

Beim Faltrad-Spezialisten Brompton kommt es zu einer freiwilligen Rückrufaktion. Der Auslöser dafür sind die von April 2014 bis Mai 2017 verbauten Innenlager, bei denen es in ganz seltenen Fällen zu Achsbrüchen gekommen war. Darum bietet Brompton nun den Austausch dieser Tretlager an.

Vom Rückruf betroffen sind Falträder mit den Seriennummern 1403284144 bis 1705150001. Eine Überprüfung ist für betroffene Brompton-Fahrer online möglich unter: https://de.brompton.com/About-Us/BB-Checker-Consumer

Der Grund für die anlaufende Rückrufaktion sind die ab Werk verbauten Innenlager vom Zulieferer FAG. Bei diesen seien ganz selten - laut Brompton in einem von 5000 Fällen - sowie bei häufigem Gebrauch und hoher Belastung Achsbrüche aufgetreten. Auch wenn sich die Anzahl der Schadensfälle innerhalb der Vorgaben der internationalen Sicherheitsstandards bewegt, hat sich Brompton nun zu einer freiwilligen Rückrufaktion entschieden: Betroffene Kunden können das FAG-Innenlager bei einem Brompton-Händler kostenlos ersetzen lassen.

29. September 2017 von Laurens van Rooijen

Verknüpfte Firmen abonnieren

VOSS Spezial-Rad GmbH

Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt

Brompton Bicycle LTD

Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login