2 Minuten Lesedauer
Sari Noromies
i

Zuwachs bei den Finnen:

Herrmans begrüßt zwei neuen Mitarbeiterinnen

Der finnische Hersteller für Fahrradzubehör hat sich auf Management-Ebene mit zwei neuen Mitarbeiterinnen verstärkt. Gleichzeitig gibt es einen neuen Vertriebskontakt in Italien.

Sari NoromiesGabriella Lövsund

Sari Noromies grüßt künftig als neue Operational & Sustainability Managerin (OES). In dieser Rolle soll sie die Entwicklung des Qualitätsmanagementsystems von Herrmans Bike vorantreiben und dabei sicherstellen, dass die festgelegten Umwelt- und Nachhaltigkeitsziele erreicht werden.

Ab April verstärkt zudem Gabriella Lövsund als Sales & Operation Support Managerin das Team. Sie bringt viel Erfahrung im Bereich System- und Projektentwicklung aus früheren Tätigkeiten bei B2B-Unternehmen mit.

Neuer Vertriebskontakt in Italien

Einen neuen Vertriebspartner meldet Herrmans Bike zudem für den italienischen Markt. Hier fungiert das Unternehmen Montalbetti Srl künftig als Vertriebsagentur in Italien. Montalbetti ist seit vielen Jahren gut in der italienischen Fahrradbranche vernetzt und führt im Portfolio Marken wie Zefal, Tubus oder Unior Bike Tools.
Bereits zum Jahreswechsel hatte Herrmans einige Positionen neu besetzt und Neuzugänge im Team begrüßen können (velobiz.de berichtete)

30. März 2020 von Jürgen Wetzstein
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login