2 Minuten Lesedauer
Rücklicht H-Cargo
i

Elegante Heck-Beleuchtung

Herrmans macht H-Cargo-Lizenz allgemein zugänglich

Bislang wurde das Rücklicht H-Cargo von Herrmans exklusiv von Atran Velo, einem der größten Seitenständer-Anbieter in Europa, vertrieben. Dies ändert sich ab sofort. Der finnische Zubehörproduzent öffnet die Lizenz für H-Cargo.

Rücklicht H-CargoRücklicht H-Cargo

Das Rücklicht H-Cargo wurde im vergangen Jahr vorgestellt (velobiz.de berichtete) . Es ist schmal und kompakt für Rohre mit einem Durchmesser von 10 mm konzipiert. Eine Aluminiumplatte als Basis für das Rücklicht sorgt für Stabilität und Schutz. Für die Montage sind nur zwei Schrauben notwendig. Im H-Cargo leuchten vier LEDs, die zusammen mit Linsen- und Lichtleitsystemen für Sichtbarkeit in die Weite, aber auch zur Seite hin sorgen sollen. Es ist so konzipiert, dass es sowohl bei 6-Volt- als auch bei 12-Volt-E-Bike-Systemen funktioniert und vom Display aus ein- und ausgeschaltet werden kann.

Einige wenige Gepäckträger-Produzenten haben bereits eine Lizenz erhalten, heißt es von Herrmans. Mit der Öffnung der Lizenz für H-Cargo erhofft man sich eine weitere Verbreitung des Rücklichts.

3. November 2017 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Herrmans Nordic Lights GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
115 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
30-Tage-Zugang
Einmalig 19 €
  • 30 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login