2 Minuten Lesedauer
Der HDE schreibt den Innovationspreis des Handels 2020 aus.
i

Bewerbungsfrist läuft

Innovationspreis des Handels 2020 ausgeschrieben

Die innovativsten Ansätze im deutschen Einzelhandel zeichnet der Innovationspreis des Handels 2020 aus. Die Bewerbungsfrist läuft bis Ende September.

Die Auszeichnung ist der Publikumspreis des Deutschen Handelskongresses. Mit dem Preis werden jährlich wegweisende Innovationen im Handel ausgezeichnet. Die Verleihung ist Teil eines festlichen Gala-Abends beim Deutschen Handelskongress am 18. November 2020 in Berlin.
Die Jury des Deutschen Handelspreises wählt zuvor aus den eingereichten Bewerbungen eine Shortlist aus drei Unternehmen, die im Vorfeld des Deutschen Handelskongresses veröffentlicht wird. Kriterien bei der Auswahl der Shortlist sind unter anderem der Innovationsgrad, die Relevanz für den gesamten Handel, die Zukunftsfähigkeit und der Kundennutzen. Die nominierten Unternehmen erhalten im Rahmen der Abendveranstaltung am 18. November 2020 die Möglichkeit, dem Plenum ihr Unternehmen bzw. ihre Innovation vorzustellen. Die Kongressteilnehmer wählen mit ihren mobilen Endgeräten per Live-Abstimmung den Gewinner aus. Bewerben können sich alle Unternehmen, die in Deutschland Einzelhandel treiben oder handelsnahe Dienstleistungen anbieten.
Bewerbungen bis 30. September 2020 unter www.einzelhandel.de/innovationspreis

20. August 2020 von Daniel Hrkac

Verknüpfte Firmen abonnieren

Handelsverband Deutschland HDE
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login